AGB

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Angebotes:



§1 - Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen Firma Maxim Solyankin Spanndecke Osnabrück bzw. MSOL-Bauelemente, im weiteren „Firma“ genannt und dem Kunden kommt zustande, sobald der Kunde das Angebot annimmt und dieses schriftlich bestätigt.
Alle Verabredungen und Zusatzleistungen bedürfen einer schriftlichen Form und müssen von beiden Seiten unterschrieben werden.

§2 - Preise, Bezahlung und Eigentumsrechte

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise, inklusive 19% MwSt. Der in die Rechnung gestellte Preis ist sofort fällig und spätestens nach der Montage der Spanndecken zu entrichten.
Bei einem Auftrag, dessen Summe 200 Euro übersteigt, ist eine Vorkasse zu leisten in Höhe von 50% von der gesamten Summe.
Die restliche Summe ist sofort nach der Montage fällig. Die Materialien verbleiben bis zum vollständigen Bezahlen in Eigentum von Spanndecken Osnabrück bzw. MSOL-Bauelemente.

§3 - Garantie

Die Firma Maxim Solyankin Spanndecken Osnabrück bzw. MSOL Bauelemente übernimmt zwei Jahre Garantie auf die Montage von Spanndecke und dazugehörigen Materialen (außer Leuchtmitteln) unter dem Vorbehalt, dass der Kunde keine Renovierungs- und/oder ähnlichen Arbeiten vornimmt.
Bei den Zuwiderhandlungen erlischt die Garantie. Der Kunde ist in eigenem Interesse verpflichtet nach der Montage die Spanndecke auf Mängel zu überprüfen und diese zu melden.
Eine verspätete Meldung führt ebenfalls zum Erlöschen der Garantie. Der Kunde ist im Weiteren verpflichtet die Spanndecken sachgemäß zu pflegen. Auf die korrekte Pflege und richtigen Umgang mit der Spanndecke verweist die Broschüre, die bei der Montage dem Kunden übergeben wird. Wichtig: alle Servicearbeiten müssen fachgerecht durchgeführt werden, ansonsten erlischt die Garantie.

§4 - Haftungsausschluss

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass bei der Montage eine Arbeitstemperatur von bis zu 70 Grad im Montageraum erreicht wird.
Aus diesem Grunde hat der Kunde alle hitzeempfindlichen Gegenstände aus dem Montageraum zu entfernen um die Beschädigungen zu vermeiden. Im Falle der Nichtbeachtung übernimmt Firma Spanndecken Osnabrück bzw. MSOL Bauelemente keine Haftung.

§5 - Wege zum Kunden, Beratung und Bemessung

Die Beratung und die Bemessungen von den Montageräumen erfolgen durch die Firma Spanndecken Osnabrück bzw. MSOL Bauelemente. Für die Fahrt zum Kunden erhebt Firma eine Fahrtpauschale von einem Euro für jeden angefangenen Kilometer ab einer Entfernung von 20 Kilometern vom Großraum Osnabrück. Die Fahrtpauschale ist auch dann zu entrichten, wenn der Vertrag zwischen Firma und Kunden nicht zustande kommt.

§6 - Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.